Donnerstag, 25. Februar 2010

Pimp a shirt ...

... oder: Wie werde ich wahnsinnig in 3 Stunden?
Aber lieber der Reihe nach:
Wir tanzen seit 5 Jahren begeistert Square Dance.
Da ist es von Vorteil, dass ich so gut nähen kann, denn raffinierte Square-Dance-Kleidung ist in Deutschland schwer zu bekommen. Das fällt auch den anderen auf :o)
Unser schönstes Outfit (Hemd gekauft, Rock passend dazu genäht):Auf Wunsch einer Mittänzerin entstand dieser Rock:Die Begeisterung war groß und ihr Mann machte sich auf die Suche nach einem passenden, dunkelbraunen Hemd, dem ich dann den typischen "Western-Style" verpassen sollte.
Diesen Auftrag schiebe ich inzwischen so lange vor mir her (mangels Erfahrung/Muster für die Passe), dass es schon peinlich ist.

Meine selbstauferlegte Aufgabe lautete heute:
Mach' endlich das Hemd!!!
1. Passe mittels Transparentfolie vom Hemd meines Mannes abpausen
2. von Gr.XL auf benötigte Gr.M am Hemd anpassen
3. Stoff großzügig zuschneiden
4. Schulternähte schließen & Passe säumen
5. Wildlederpaspel an Passe nähen
6. der Schneiderpuppe das Hemd anziehen (blöd: Puppe ist weiblich ...)
7. Passe feststecken (aber bitte nur am Hemd, nicht auch noch an der Puppe ...)
8. etappenweise feststecken (bis Nadelvorrat leer) & annähen
9. fluchen (weil: Nadeln pieken)
(8. & 9. 5x wiederholen ;o)
10. Schulternähte fixieren & steppen
11. bügeln
12. fotografieren:
Endlich ... FERTIG!!!
13. Kaffee trinken, ausatmen & wieder runterkommen
14. Blogeintrag schreiben

Kommentare:

  1. Hallo Bettina,
    schön dich mal zu sehen und ein tolles Hobby habt ihr zwei und das Outfit sieht super aus.

    Toll hast du das Hemd gepimpt und der Rock ist superschön......ein tolles Outfit für die Mittänzerin.

    liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. liebe bettina,

    dieses outfit ist echt klasse!!! und soviel arbeit - wow!!


    glg ela

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein ganz wunderbarer Rock und das Hemd sieht oberklasse aus!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen