Samstag, 8. Mai 2010

Knoten im Hirn

... haben manchmal auch Designer. Oder was denkt ihr bei diesem Shirt:
Äh??! Ein zweifelhafter Blick und ich bezahlte für dieses nagelneue Teil schlappe 50 cent - ich liebe Flohmärkte!!
Gute 2 Stunden später war etwas Tragbares daraus geworden:
Zoe, mein Lieblingsschnittmuster von Farbenmix, passte einfach am optimalsten auf den großen Druck.
Tochter ist begeistert ... die Sonne auch :o)

Kommentare:

  1. Das ist ja superschön geworden und es steht Leonie wirklich prima! Wie hast du denn das hingekriegt, dass Du gleich den passenden lila Ärmelstoff hattest. Da werde ich doch so richtig neugierig auf Dein Stoff-Hamster-Lager...muß ja riesig sein...und in gut 2 Stunden hingekriegt...alle Achtung! Ich brauch immer gut 2 Stunden allein fürs Stöffchen-Zusammensuchen bzw. 2 Wochen, wenn ich den passenden Stoff nicht im Hause habe ;-)
    Ganz liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. *lach* was sollte DAS denn vorher sein??

    was du draus gezaubert hast, sieht super aus!!

    glg ela

    AntwortenLöschen
  3. hihi, das vorher sah ja ulkig aus, aber dein Shirt ist jetzt superschön geworden und steht deiner Tochter super.

    liebe Grüße und einen schönen Muttertag wünsche ich dir
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Super geworden! Aber ich überlege immernoch wie man das Vorher tragen sollte????
    LG Rooby

    AntwortenLöschen
  5. wow tina, das ist ja wirklich ein supershirt geworden und steht leo prima, ich kann mir vorstellen, wie sie damit herumstolziert *lol. aber was bittschön sollte das denn vorher sein??? toll, dass du auf dem flohmarkt das gefunden hast und so schnell eine idee und umsetzung hattest.
    ich wünsch euch einen schönen (muttertags-)sonntag!!! grüss mann und kinder *grins
    bea

    AntwortenLöschen
  6. also das Ergebnis ist wunderschön geworden und mich hätte mal interessiert wie man das Shirt vorher angezogen hat?!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen