Montag, 23. August 2010

Gute Vorsätze 16. 90er Jahre PartyKLEID

Als ich das Kleid - Burda 6/2010, Modell 123 - beim Durchblättern sah, dachte ich: "Absolut untragbar (für mich)!".
Dann entdeckte ich bei AllisonC Sewing Gallery ein zauberhaftes Kleid und ... ach! ... das ist ja der unmögliche Schnitt ... na sowas!
Mein Interesse war geweckt. Im Fundus lag noch weißer Kreppsatin - wie geschaffen für mein Partykleid! Den schmalen Bindegürtel habe ich durch einen ObiGürtel (Burda 6/2009.110) ersetzt - so kommt die Taille besser zur Geltung:Die Raffung in Schulterhöhe ist ein raffiniertes Detail und leicht zu nähen:
Mein Fazit: Beim ersten Blick in den Spiegel war ich verblüfft - wow, was für ein schönes Kleid! Ich habe mich selten so geirrt und gelernt, dass manche Schnitte durchaus einen zweiten Blick wert sind.

Kommentare:

  1. das kleid steht dir wirklich gut, im origial sieht es noch besser aus :o) jetzt muss nur noch der passende anlass kommen!!!
    ganz liebe grüsse, bea

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein sehr schönes Kleid und Du hast auch die richtige Figur dafür- Kompliment!
    Ich habe mich auch von der techn. Zeichnung im Heft täuschen lassen und das Kleid gar nicht weiter beachtet.

    Dann viel Spass auf der Party und liebe Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen