Sonntag, 26. September 2010

Stoffmarkt Frankfurt

"Eigentlich brauche ich ja nichts ..."
"Haha" sagt mein Mann, "und warum fahren wir dann hin?"

"Na, weil meine Freundin was braucht!"

Gefunden habe ich dann doch eine ganze Menge:
~kuschliger Microfur & Fleece;
bunte Baumwolle & Feincord~

~und ein paar Meter bunter Jersey~
Hoffentlich schaffe ich es endlich, die Stoffe nicht nur zu streicheln und mich an ihnen zu freuen, sondern sie auch mal zeitnah zu vernähen ...

Kommentare:

  1. Da hilft nur eins,.... gar nicht erst streicheln, sondern gleich mit dem Nähen loslegen ;-)!
    Schöne Stoffe!

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ja schön sind die stöffchen, meine auch *lach und es wirklich viel spass gemacht. danke für den super klasse marktbummel.
    hihi,
    bea

    AntwortenLöschen
  3. ...zeitnah zu vernähen...köstlich!!!! DAS schaffe ich auch nie.
    Aber ich schaffe es ja nicht mal, einen der bisher 3 stattgefundenen Markttermine diesen Jahres in Potsdam wahrzunehmen...na, für den Stoffschrank mit den kugelfischähnlichen Ausmaßen ist das auch besser so.
    Ab November hab ich dann auch wieder mehr Zeit zum nähen. Im Moment ist dauernd was anderes und zudem noch erkältet.

    Liebe Grüße und viel Freude beim streicheln und Schneidern!

    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Ausbeute hast du vom Stoffmarkt mitgebracht. Stoffmarkt ist ein ganz besonderes Highlight, das ich nicht missen möchte. Ich freue mich schon auf den nächsten Ende Oktober. Ganz oft geht es mir, wie dir, dass ich die Stoffe anschließend nur streichle und sie liegen lasse. Dennoch werden immer wieder neue gekauft.

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen