Freitag, 8. Oktober 2010

ANTONIA mit Katze

Manche Projekte dauern ganz schön lange ...
Am Anfang war die Katzen-Applikation, die ich mir vor mehreren Monaten aus einem Tauschpaket aussuchte. Im September hatte ich Glück und konnte ein Jersey-Paket ersteigern, in dem Interlock in den Katzenfarben enthalten war. Es waren zwar nur Reste, aber für eine Antonia hat's dann doch gereicht :o)
Damit verabschiede ich mich in eine Woche Herbstferien in den Alpen! Es wird Zeit, dass unsere Kinder mal "richtige" Berge kennenlernen ...

Kommentare:

  1. liebe Bettina, das Shirt würde dir meine Große sofort abschwatzen soviele schöne Knallfarben vereint. Ich wünsche euch schöne Bergferien, bis bald
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. wow tina, das shirt ist wirklich toll geworden, aber ich überlege gerade, ob leo das wirklich noch anzieht *grübel, wo sie doch gerade so eine schwarz-phase hat :o)
    ich wünsch euch tolle tage in den alpen, erholt euch gut und kommt heil wieder!!!
    ganz liebe grüsse,
    bussi, bea

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schönes Shirt und die Stoffe passen wirklich perfekt zur Stickerei.
    Ich wünsche Euch wunderschöne Ferien in den Bergen!

    Ganz liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das hast du aber schön gemacht! Meine Leonie würde das allerdings nicht anziehen, weil sie im Moment neben Blau und Rot auf SCHWARZ steht!
    Die Schwarzphase hatte ich auch schon recht früh, allerdings nicht mit 9!

    Ich wünsche euch eine schöne Ferienwoche und bin gespannt, was Du "erzählst", wenn ihr zurück seid. Möge das Wetter sonnig und trocken sein...Dauerregen in den Alpen ist viel schlimmer und öder und bedrückender als auf dem flachen Lande. Da hängt sowohl der Himmel als auch die Stimmung erheblich tiefer, weil die Berge alles einkesseln.
    Dann hilft nur eins: gute Bücher und Spiele, ein paar Kerzen und Püllchen Rotwein, kuschelige Hüttenschuhe und bloß nich rausgucken! Und nicht bei Regen klettern...immer dran denken, wenn man oben ist, gehts auf alle Fälle abwärts (eines der Naturgesetze, die jungen Menschen im Physikunterricht theoretisch nahegebracht werden, die wir aber eigentlich nur begreifen, weil wir das ja täglich erleben)!

    Liebe Grüße!

    Anne

    AntwortenLöschen