Donnerstag, 2. Dezember 2010

Vom Kräuselfuß ...

... der nicht kräuseln wollte:
Seit Anbeginn der Zeit (na gut, besser: des Kaufes) ärgere ich mich. Mal kräuselt er ganz wunderbar, meistens aber nicht. So wie heute.
Vor mir liegen 7 m weiße Rüsche & 8 m schwarze. Der Auftrags-Square-Dance-Weihnachtsgeschenk-Rock ist fast fertig - bis auf die Doppelrüsche. Die sieht immer noch so aus:
Und nun??
Mit der Hand? Bei dem Gedanken habe ich spontan keine Lust mehr.
Eine hilfreiche Bedienungsanleitung? Hahaha! In koreanisch, chinesisch und phillipinisch (ich übertreibe, sorry! Ich würde phillipinisch noch nicht mal erkennen ...). Naja, die letzte Seite ist in englisch. Aber hilfreich ist sie trotzdem nicht.

Wie kräuselt ihr lange Strecken?

Kommentare:

  1. Hm, meine Kräuselfuss sieht ganz anders aus, viel grösser und klobiger (brother) aber er kräuselt bisher ganz wunderbar. Ich hoffe, Du findest den Fehler ! lG Robina

    AntwortenLöschen
  2. uih, in meinem männerhaushalt brauche ich so etwas nie ;)
    entschuldige, da bin ich keine hilfe...

    glg ela

    AntwortenLöschen
  3. Definitiv mit einem Kräuselfuss (der funktioniert ;-))!!!
    Sorry, ich weiss- das war jetzt nicht sehr hilfreich, aber eine andere Möglichkeit wird Dir wohl nicht erspart bleiben. Nur Mut- 7m Rüschen sind zu schaffen und dann bist Du stolz, dass Du es geschafft hast und kannst Dich über das Ergebnis freuen.

    Ganz liebe, aufmunternde Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. O weh, ich bin auch keine Hilfe! Hab zwar einen Kräuselfuß (der viel klobiger und größer aussieht als Deiner), hab ihn aber noch nie benutzt, weil meine Süße nichts mit Rüschen anziehen will. Aber ich hab gerade eine Maschine, die gar nicht funktioniert (seit gestern) und das ist echt hart, wo sich lauter Zuschnitte für Weihnachtsgeschenke auf dem Nähtisch türmen...

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du die Handkräuselei doch irgendwie beim abendlichen Krimigucken oder so hin bekommst. Oder soll ich Dir "meinen" Fuß rüberschicken? Ist von Pfaff.

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen