Mittwoch, 9. Februar 2011

Gute Vorsätze: FebruarKLEID 1957

Das Vintagekleid des Monats ist ein Tee(rosen)kleid nach einem Schnitt aus "Günthers Modenblatt" von 1957 geworden:
Der Weg war beschwerlich, aber das Ergebnis war die Mühe wert:Jetzt sitze ich im herrlichsten Sonnenschein und warte sehnsüchtig auf frühlingshafte Temperaturen, damit ich mein neues Kleid auch (länger als fürs Fotoshooting) anziehen kann :o)

Kommentare:

  1. liebe Bettina, das Kleid ist ein Traum und der SToff perfekt gewählt. Wieder bewundere ich deine Ausdauer und wie super dir das Kleid steht.

    glG Heike
    ja es wird noch eine Buchse geben......

    AntwortenLöschen
  2. dein kleid sieht spitzenmässig aus - superschön und es steht dir auch fantastisch.
    ja der frühling den hätte ich auch gerne!
    lg gudrun

    AntwortenLöschen
  3. bettina, ich sitze hier sprachlos...

    ein wahnsinns-kleid. es scheint perfekt zu sitzen und sieht üüüüberhaupt gar nicht nach nachthemd aus, sonder einfach nur wunderwunderschön!

    glg ela

    AntwortenLöschen
  4. Schöööön! Steht dir gut, macht eine tolle Figur bzw. betont sie :-) Toller Stoff und sicherlich viel liebevolle Geduld!

    AntwortenLöschen
  5. Welch hübsche Frau in einem gans zauberhaft Kleid!!!! Die Mühe hat sich tatsächlich gelohnt. Hast du wirklich gut gemacht. Ganz großes Kompliment!!!

    Lieben Gruß von Elvira

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn, Du hast es geschafft , Hut ab !!! Und was fûr ein tolles Kleid das ist, es steht Dir ausgezeichnet, Du wirst sicher viele Komplimente bekommen, wenn Du es trägst. Jetzt hast Du mir richtig Mut gemacht, dieses Jahr nähe ich mir auch ein Kleid ! Vielleicht nicht ganz so schwierig wie Deins ... Mal schauen. LG Robina

    AntwortenLöschen
  7. Und auch hier wird ganz begeistert ein imaginärer Hut abgenommen! Das hast Du wieder toll hingekriegt: das Kleid und du, ihr paßt wunderbar zusammen. Ich dachte mir bei dem ersten Foto: na, da werden ihr die Herren der Schöpfung bestimmt auf der Strasse nachschauen und die Mutigen werden Komplimente machen - und dann mußte ich doch grinsen: als hätte Dein Mann meine Gedanken erraten hat er sich doch schnell noch mit auf das andere Foto gestellt und stolzen Blickes den Arm um seine Liebste gelegt, um klar zu machen: Diese hübsche, kreative und bestgekleidete Frau ist MEINE! Na, der wird, sobald das Wetter richtig "kleiderfreundlich" wird, mächtig gefordert werden...

    Ganz liebe Grüße!!!!

    Anne

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch- das Kleid ist so wunderschön geworden, und dann auch noch Paspeln! Respekt!!!
    Viel Sonnenschein mit Wärme zum Ausführen des Kleides wünsche ich dir / euch!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  9. dein Kleid ist ein Traum ,da hat sich die ganze Mühe wirklich gelohnt!Drück dir (uns) mal die Daumen das nun das Wetter auch schön wird!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Dein Kleid ist traumhaft schön geworden und es steht Dir fantastisch- Du bist der richtige Typ für so ein Kleid!!! Der Stoff ist perfekt gewählt, der Schnitt verhindert ohnehin ein Nachthemdenlook ;-). Ich bin sehr begeistert von Deinem Retro-Kleid!

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  11. hi tina,
    wow ich bin begeistert, das kleid hast du super hinbekommen und steht dir ausgezeichnet. der frühling muss einfach kommen oder??
    ganz liebe grüsse,

    bea

    AntwortenLöschen
  12. Boah, sieht das toll aus, steht dir sehr gut und passt hervorragend. Damit müsste der Frühling doch zu locken sein?

    VG!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Bettina,
    ein schöner Blog und ein wunderschönes Kleid- die Farben sind so wohltuend fröhlich, hoffentlich wird es bald wärmer, dass du es ausführen kannst.
    Danke für Deinen lieben Kommentar,
    liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen