Freitag, 4. Februar 2011

Gute Vorsätze: Stolpersteine

Boah, da habe ich mir ja was vorgenommen ...
Nein, ein neues (altes) Kleid gibt es heute noch nicht. Haha! Auf dem Weg dahin begegnen mir so einige Stolpersteine. Davon will ich euch berichten:

1. Aussuchen & entscheiden:
Seit Tagen blättere ich durch 4 Zeitschriften aus den 50er Jahren: "Wow, das Kleid ist toll! Oh, das aber auch! Und das erst!!"
Aber: Vor 60 Jahren gab es jedes Modell nur in einer Größe! Konkret heißt das: Die Aha-Modelle sind natürlich zu groß und die in meiner Größe sind selten sensationell. Natürlich!
Lösung: Schnitt verkleinern. Das wollte ich ja unbedingt lernen ...
Gestern habe ich mich entschieden:
Modell G 15588 aus "Günther Modenblatt" 4/1957 soll das nächste Kleid werden.

2. Schnitt kopieren:
Was habe ich mich geärgert, als Burda im letzten Jahr die Anzahl der Schnittmusterbögen halbierte - Unübersichtlichkeit pur.
Im Vergleich zu den Bögen der 50er Jahre sind sie immerhin schön bunt.Problem: Ich schaue auf den Bogen und sehe schwarz. Die vielen Zeichen erinnern mich ans Morsen. Das kann ich aber auch nicht.
Lösung: Glück gehabt! Der Vorbesitzer hat dieses Kleid auch schon genäht und die Schnittteile mit Buntstift nachgezeichnet.

3. Schnittmuster zusammensetzen:
Problem: Vorderteil 1 (ok), Vorderteil 2 (aha), Vorderteil 3 (??). Wie passen die zusammen??
Lösung: Ahhh, es sind ja wenigstens Zahlen dran! Das war's dann aber auch schon. Eine Nähanleitung gibt es nicht. Diese Zeichnung ist alles, was die Hobbyschneiderin von 1957 benötigte. Respekt!

Mein Tatendrang ist verflogen. Immerhin habe ich es geschafft, das Schnittmuster zu kopieren und die Zusammensetzung zu verstehen.
Weitere Stolpersteine demnächst ...

Kommentare:

  1. So, liebe Bettina, und jetzt einfach weitermachen! Dann kommst du sicherlich auch durch.

    Hahaha, ich gebe hier motivierende Schubse, aber an dem Punkt habe ich bislang auch noch Hemmungen ...

    AntwortenLöschen
  2. Ich bewundere deinen Mut und dass du dich nicht gleich von dem Schnittmusterbogen sowie nicht vorhandener Anleitung hast kleinkriegen lassen!
    Das Kleid sieht aber auch absolut umwerfend aus.
    Ich hoffe, du bleibst dran- hier draußen warten nämlich viele anonyme Menschen auf ein happy end! Ich drücke dir die Daumen für gutes Gelingen!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. weiter, weiter!! *anfeuer*
    du schaffst das, da bin ich mir sicher!!
    glg ela

    AntwortenLöschen
  4. Bettina wenn eine das schaffst dann du, ich feuer dich auch ganz feste an, wenn du das schlimmste geschafft hast, kanns doch schon bestimmt bald weitergehen.

    glG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es Klasse, wie du dich bisher durch die Stolpersteine "durchgebissen" hast. Den Rest schaffst du auch noch, davon bin ich überzeugt. Am Ende wirst du mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein und auch mächtig stolz. Und wir werden dich bewundern und beneiden.

    Ganz lieben Gruß
    Elvira

    AntwortenLöschen
  6. woooow!! eine Kostbarkeit hast Du und die Stolpersteine wirst Du spielend überwinden...
    ich drücke Dir weiter die Daumen und freue mich schon auf das wunderbare Ergebnis...

    begeisterte NähGrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  7. DU SCHAFFST DAS!!!!Wie Du siehst/liest fiebern viele nette Frauen mit dir, feuern dich an, machen dir Mut und bewundern Deinen Tatendrang und dass Du nicht schon beim Schnittmusterbogen aufgegeben hast! UND nun sind wir alle SEHR gespannt darauf, wie du in Deinem neuen Kleid aussehen wirst. SICHER HINREISSEND!!! Und - wer hat schon SOO ein Kleid???? Du kannst gar nicht anders, als Dich weiterhin tapfer durchzuwurschteln. - Ich hoffe, wir alle konnten Dich jetzt mal so richtig motivieren!

    Ganz liebe Grüße!!!! Anne

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine tolle Idee, das finde ich total klasse!
    Ich drück Dir die Daumen dass alles klappt und schicke viele
    Liebe Grüsse vom anderen Ende der Welt
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Ohh, ich bin schon soo gespannt auf dieses Kleid ! Ich hoffe, Du kannst Dich durchwursteln !!! Wenn ich die anleitung nicht so ganz kapiere, nähe ich dann erst mal los, meist kommt dann die Erleuchtung ... Ich schicke Dir also mal ein paar "Erleuchtungen" rüber, hoffe es wirkt ... LG Robina

    AntwortenLöschen