Freitag, 4. März 2011

KLEID inspired by GROSGRAIN

Bereits im letzten Jahr entdeckte ich den Blog von Grosgrain - außergewöhnliche Kleider, wundervoll fotografiert. Ihre Serie, in der langweilige Pullover in sagenhafte, Geschichten-erzählende Strickjacken verwandelt wurden, hat mich besonders fasziniert.
Im Februar sah ich ein Kleid, dass mir so gefiel, dass ich mich sofort auf die Suche nach Stoff und Schnittmustern machte.
Und das ist mein Ergebnis:
Das Oberteil ist aus der Burda 2/2011, Modell 101, der Rock aus der Burda 11/2007, Modell 107. Beides passt ohne Änderungen zusammen (und zu meiner Figur) *hurra!*
Die Rüsche ist mit Schrägband eingefasst und mit Hand gerüscht - eine Fleißarbeit, die sich gelohnt hat :o)
Inspiriert hat mich dieses zauberhafte Kleid:

Kommentare:

  1. wahnsinn! das kleid ist superschön!!
    glg ela

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, ein Traumkleid und passt ganz toll zu Dir. LG Renate

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Renate,

    was für ein wunderschönes Kleidchen, ich schaue mir schon lange deine wunderschönen Sachen an, sehr kreativ und so schön umgesetzt! Ich wünschte ich könnte auch schon so gut nähen.

    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  4. das kleid ist wirklich schön und wenn es etwas länger wäre, könnte man dich neben dem frosch glatt für ne prinzessin halten.
    auch die rüsche kommt deinem vorbild echt sehr nahe. toll.
    liebe grüsse und eine schöne woche.
    bussi, bea

    AntwortenLöschen
  5. Schönes Kleid, es steht dir wunderbar und den Blogtipp ist auch toll.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen