Dienstag, 27. September 2011

Gute Vorsätze: SeptemberKLEID 1952

Diesen wunderschönen Schnitt fand ich in Schwabe - Der neue Schnitt 7/1952, Modell 5214.
Der Marine-Look gefällt mir schon seit Jahr(zehnten), dunkelblau ist eine meiner Lieblingsfarben und die raffinierten Details - cooler Kragen; großzügiger, eckiger Ausschnitt; Knöpfe - machen das Kleid perfekt.
Der Schnittmusterbogen von Schwabe lässt sich leicht kopieren, den Musterlinien kann man gut folgen und Abnäher & Ansatzzahlen finden sich schnell. Ein weiterer großer Vorteil: Es gibt eine gut verständliche Nähanleitung!!
Anpassen mußte ich wie immer das Oberteil: Die fehlenden 3 cm habe ich knapp unterm Ausschnitt und im unteren Drittel zugegeben. Jetzt sitzt es zwar perfekt, aber es hätten auch noch 2 cm mehr sein können, meine Wohlfühl-Taille liegt ca. 3 cm unter der traditionellen Taille.
Das Nähen hat viel Spaß gemacht: Ich finde es jedes Mal wieder sehr spannend, zu sehen, wie sich die einzelnen Teile zusammenfügen und zu hoffen, dass zum Schluß auch alles passt. Die kniffligste Stelle war beim Aufnähen des weiß-roten Zierstreifens darauf zu achten, den Besatz innen mitzufassen.
Die Paßform ist einfach erstaunlich - das gefällt mir so bei den alten Modellen. Dem Rock fehlen leider ein paar Zentimeter, weil die Taille höher liegt. Und der Kragen würde mit einer stärkeren Vlieseline besser (ab)stehen - aber das sieht wahrscheinlich keiner außer mir :o)

Schnittmuster: Schwabe - Der neue Schnitt 7/1952.5214
Stoff: marineblauer Baumwollbatist
Fotos: entstanden Anfang August am Columbia Hotel, Wilhelmshaven

Kommentare:

  1. WOW wow WOW Bettina, das Kleid ist wunderschön und der Kragen sehr raffiniert, steht dir gut, du bist halt meine Kleiderqueen.

    liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist sehr schön. Es hat sehr hübsche Details wie der Kragen, die aufgesteppten Bänder und die Knöpfe. Und vor allem, es steht dir ausgezeichnet!
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. ja wahnsinn - das kleid ist perfekt! und vorallem es steht dir perfekt - ein traum - der neid könnte einen fressen!!! ;-)
    der kragen ist echt toll und auch der ganze schnitt das in dem dunkelblau ich kann gar nicht aufhören zu schauen!!!
    lg gudrun

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Bettina,

    mir ist soeben buchstäblich (also im Ernst!) die Luft weg geblieben. Traumhaftschön. Beinahe hätte ich gesagt, wie immer, was ja auch stimmt. Aber das würde dann diesem Kleid hier nicht gerecht werden. Das ist dein Kleid, deine Farben (naja, ich würde mich auch nicht weigern ;-)) und dein Stil.
    Taille und Kragen sehen toll aus, bei der Länge würde ich auch zu drei Zentimetern mehr neigen, aber das ist absolut zu vernachlässigen - so weit runter kommt man beim Gucken ja nur, wenn man sich zwingt.

    Das hast du fantastisch gemacht und wenn ich deinen Hintergrund so betrachte, dann frage ich mich ja, wann du mich endlich für einige Wochen zu dir einlädst ... ;-)

    Ganz liebe und sehr neidische Grüße!

    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Mein Gott , was für ein Traumkleid !!! Die Schnittdetails , die liebevollen " Verzierungen " - ich bin total begeistert und voller Respekt für so eine Wahnsinnsnäharbeit . Und es passt supergut zu Dir ! Hoffentlich bleibt der Altweibersommer noch ein wenig , damit dieses Prachtstück auch genügend ausgeführt werden kann
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  6. Einfach W U N D E R S C H Ö N ! Mehr fällt mir nicht ein


    Liebe Grüße,
    Pauline

    PS.: Verrätst du uns, wo man solche tollen Schnitte bekommt?

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bettina,
    ich sag nur "WOW", was für ein hammermässiges Kleid und so eine schöne Kulisse- PERFEKT!
    Der Kragen samt Ausschnittform finde ich wunderschön, dass macht dieses Kleid so besonders.
    Begeisterte Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Deine Fotos sehen aus wie aus einem ganz außergewöhnlich schönen Modemagazin...das Kleid, das Modell (!) und diese tolle Kulisse. Das mit der Wohlfühltaille kenne ich; die liegt bei mir ähnlich wie bei Dir. Die fehlenden Zentimeterchen in der Länge kann ich auch verstehen, aber auf den Bildern fällt das nicht auf. Ist wahrscheinlich einfach auch so ein Gewohnheitsgefühl und wenn frau von oben auf sich runter guckt, wirken die Proportionen eh etwas anders als von vorn und aus Entfernung.

    Ist dir mal wieder prachtvoll gelungen! Wenn Du mal nach Berlin kommst (Basilikum-Eis *grins*), bringst Du es mit und wir flanieren chick am Wannsee-Yachthafen ;-)

    Ganz liebe Grüße!

    Anne

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ganz große Klasse. Du nähst ja immer schöne Kleider für dich, aber hier hast du dich selbst übertroffen.

    viele grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  10. Wow, wie ist das toll geworden!
    So aufwendig! Einfach große Klasse!
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  11. Toll! Ich hab solchen Respekt vor so alten Schnitten - ich hab ja auch welche hier. Dein Kleid sieht wirklich toll aus und es steht dir super. Den Marine-Look finde ich auch toll.
    LG
    Tiffy

    AntwortenLöschen
  12. tina, das kleid ist toll und steht dir wirklich supergut. ich durte es ja schon in natura sehen und bewundern. der kragen und ausschnitt ist einfach nur genial und toll gelöst.

    haste super gemacht!!!

    bussi, bea

    AntwortenLöschen
  13. OH, ich sehe das erst jetzt - das Kleid ist spektakulär schön!
    Du nähst tolle Kleider, Respekt ;)

    AntwortenLöschen