Donnerstag, 15. Dezember 2011

Gute Vorsätze: DezemberKLEID 1958

Obwohl ich es sehr vermisse, nähe ich seit Ende September keine Vintagekleider mehr - umständehalber - deswegen gibt es im Dezember ein Sommerkleid: Der Schnitt stammt aus "Meyers Schweizer Frauen- und Modeblatt" 11/1958 (Modell 9806/218)
Dieses Kleid gefiel mir auf den ersten Blick: schlicht, bequem und alltagstauglich! Beim Blick auf die Details zeigt sich allerdings ... "schlicht" ist gar nicht so einfach :o)
Der Schnittmusterbogen ist einer der übersichtlichsten, mit denen ich dieses Jahr gearbeitet habe; das Kopieren des Schnittmusters ging schne
ll & problemlos.
Anpassen mußte ich lediglich die Weite, da der Schnitt nur in Gr.102 (cm Brustweite) zur Verfügung steht. Aber nach den guten Erfahrungen der letzten Monate schreckt mich das jetzt nicht mehr ab *zwinker*.
Für die notwendige Länge des Oberteils reicht eine großzügige Nahtzugabe - die Schweizerinnen waren damals wohl ein paar cm größer als
die deutschen Damen.
Dank sehr gut verständlicher Anleitung ging das Nähen ganz leicht; nur die Ecken der Schulterpasse waren knifflig und stellten meine Geduld ziemlich auf die Probe.
Von der Paßform der "alten Kleider" bin ich jedes Mal wieder aufs Neue ganz begeistert! Da könnte sich Burda mal etwas abkucken, z.B. ein paar Abnäher.

Kommentare:

  1. Aber die Bilder sind nicht aktuell, oder :-)?
    Das Kleid ist toll. Der Schnitt sieht sehr überzeugend aus.
    Allerdings frage ich mich, ob ich Dich richtig verstehe: Obwohl der Schnittmusterbogen so übersichtlich war, war das Kopieren schnell & problemlos?
    Nicht 100pro überzeugt bon ich von den farblich abgesetzen Schultern, das sieht "aus der Ferne" ein bisschen aus, wie ein T-Shirt. Aber vielleicht ja nur auf dem Bild :-)

    Melleni

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist sehr schön geworden.
    Ist ein bisschen ungewöhnlich, jetzt die Sommerkleider zu sehen, geht mir auch mit den australischen Blogs gerade so...
    Aber vielleicht kannst Du es ja diesen Sommer schon wieder tragen, das geknöpfte Oberteil ist ja ganz geschickt.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. das Kleid ist wunderschön und bei dem grauen Wetter sind die Bilder ein richtig schöner Farbtupfer.

    glG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, ich fall hier grad aus allen Wolken "umständehalber" ... Ich krieg aber auch nichts mit ! Herzliche Glückwünsche !!! Ach und das Kleid ist auch wieder toll, ich finde Dir stehen solche Vintage-Kleider wirklich . Schöne Weihnachten !LG Robina

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderhübsches Kleid hast du gezaubert. Es steht dir wunderbar!! Auf dein Umstandsmode und später auf die Babymode bin ich jetzt schon gespannt.

    Liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch. Das ist ja toll. Nähst Du "umständehalber" auch noch?
    Würde mich freuen, mal wieder etwas von Dir zu sehen.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen