Dienstag, 14. Mai 2013

Noch mehr Nudeln {Ravioli}

... für die Kinderküche. 
Heute auf dem Speiseplan: 2 Portionen Ravioli
Eigentlich wollte ich Tortellini nach dem Rezept vom Kerstin machen, aber ich war wohl etwas sparsam mit dem Teig (genauer gesagt: der Kreis ist zu klein) und so sieht die Tortellini aus wie ein Tirolerhut. Deswegen gibt es noch eine Portion runde Ravioli ...
Zutaten: je 1 DIN A4 Bogen Bastelfilz sonnengelb  
Zubereitungszeit: 1,5 Stunden (tja, mit Füllung dauert länger)

Noch mehr tolle Dienstagsprojekte findet ihr beim Creadienstag.

Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine tolle Idee! Sehen sehr lecker aus! Muss ich mir merken, wenn meine Kleine mal alt genug ist zum "Küche spielen"

    LG
    Merline

    AntwortenLöschen
  2. Ravioli in welcher Form auch immer sehen auch sehr lecker aus. Bei mir gibt es demnächst auch wieder was neues auf den Kinderteller. ;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. "Tiroler Hut"? Wohl eher "Tiroler Hütchen! Ich schmeiss mich weg vor lachen! Du kommst auf Ideen!
    Aber die Raviolis sind toll geworden, sehen ziemlich echt aus!

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, die sehen ja delikat aus :)
    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Ha - genau die gleichen Ravioli hab ich schon für die Spielküche genäht. Dazu ein paar Schmetterlingsnudeln, Bandnudeln und fertig. Tortellini sahen mir viel zu kompliziert aus ;-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Idee! Da merkt man erst mal, was aus Stoff alles möglich ist. Und die Ravioli sehen so echt aus, mhhh;-) lg Verena

    AntwortenLöschen