Montag, 2. Dezember 2013

Montags-Model: mit Schaukelschaf

Ich muß gestehen: Das Schaukelschaf war mein Herzenswunsch, seit ich so eins als Studentin in Schottland auf einer Handarbeitsmesse gesehen habe. 20 Jahre später läuft mir dieses hier in eBay über den Weg ... und inzwischen hat auch der kleine Schelm großen Spaß damit:
Shirt: Ottobre 1/13.10 "on the road" 
Hose: "e cords" Skinny Jeans

Bei Fräulein Rohmilch's "My kids wear" könnt ihr sehen, was die anderen Blogger-Kinder heute so an selbstgemachter Kleidung tragen.

Kommentare:

  1. sooooo süß ... langsam bekomme ich echt ein schlechtes Gewissen dass mein kleiner Mann keine selbstgenähte Kleidung trägt :-) Aber das wird noch, ganz sicher.

    Bei dem Shirt gefällt mir das gelbe besonders gut, das passt gut zu den Streifen.

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  2. :-D sehr süß! (Kind, Shirt und Schaf).
    Ich näh ja irgendwie nie Ringel-Shirts, weil mir das gefriemel, dass die Streifen hinterher aufeinandertreffen, immer zu nervig ist ;-)
    Deins sieht toll aus!
    LG,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Der kleine Schelm ist wirklich ein suesser Fratz! Und das Shirt ist total niedlich!

    AntwortenLöschen
  4. Der kleine Schelm ist echt herzallerliebst. Und ich kann gut verstehen, dass Sohn und Mama vom Schaf begeistert sind. Schön, dass es dir über den Weg gelaufen ist!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. wow!
    richtig smart, das longsleeve. und ein zuckersuesses kind! nachdem ich vor etwa drei jahren intensiv auf schaukelpferdsuche war und schliesslich resigniert habe bis mir zuletzt und unverhoffe beim trödler um die ecke eins über den weg galoppiert ist, kann ich deine freude vollstens nachvollziehen!

    AntwortenLöschen
  6. Das Schaukelschaf wäre hier auch der Hit. Unsere hat ein von Opa selbstgemachtes Pferd und liebt es abgöttisch. Sie schaukelt bestimmt manchmal ne halbe Stunde drauf.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen