Sonntag, 29. September 2013

2013/39 - Zimmertausch

Bevor der Liebste nächste Woche seine neue Arbeit anfängt, räumten wir noch "schnell" die halbe Wohnung um: Wir tauschten das Schlafzimmer mit dem Mädchenzimmer und strichen ein paar Wände. Jetzt schläft die TeenieTochter mit dem kleinen Schelm im großen Zimmer (sie hatte schon vor der Geburt Pläne gezeichnet, wie sie sich das vorstellt)
und der TeenieSohn freut sich über sein Lieblingsblau an der Wand & einen großen Schreibtisch:
Und während wir fleißig räumten, war der kleine Schelm zum allerersten Mal ganz allein unterwegs bei einer lieben Freundin und hatte ganz viel Spaß mit ihrem Sohn, den Hasen & dem vielen Spielzeug:

Sonntag, 22. September 2013

2013/38 - Spazieren gehen

Seit er laufen kann, macht Spazieren gehen richtig müde - wenn man auf eigenen Füßen läuft! Allerdings kommen wir dann kaum vorwärts, weil der kleine Schelm ganz aufgeregt quer über die Gasse tapst und sich alles ganz genau anschaut, an Blumen schnuppert & jeden Stock/Zapfen/Stein aufhebt. 
So genießen wir die Familienzeit, wohl wissend, dass es ab Oktober, wenn der Liebste seine neue, viel weiter entfernte Arbeitsstelle antritt, ganz anders wird.

Sonntag, 15. September 2013

2013/37 - Hurra, er kann laufen!

Seit Mittwoch läuft der kleine Schelm!
Wir waren mit dem Einkauf fertig und wollten gehen, doch der kleine Kerl krabbelte weiter durch die Gänge. Also drehten wir uns um, winkten im zu und gingen zum Ausgang. Als ich über die Schulter schaute, sah ich wie er er hinter uns her stapft - herrlich!! 
Seit dem weiß er, dass er laufen kann.
Als wir ihm am Samstag die ersten Schuhe anzogen, stand er wie festgewachsen. Jetzt üben wir in Schuhen laufen ...

Sonntag, 8. September 2013

2013/36 - Auf eigenen Füßen

Der sorglos stehengelassene Wäschekorb sorgt für Begeisterung: 
In hohem Bogen fliegt die Wäsche raus, dann stapelt er sein Spielzeug rein. Einen Augenblick später hat er eine neue Idee: Das Spielzeug scheppert auf den Boden & er sitzt selbst drin *grins*.
Meine Lieblingsszene der Woche: Der kleine Schelm lässt plötzlich das Sofa los und tappt dem Papa hinterher - bestimmt 10 Schritte! Das man in einem solchen Augenblick die Videokamera nicht zur Hand hat, versteht sich von selbst ...

Dienstag, 3. September 2013

Montags-Model: mein Sternchen

Ich liebe diese Hose! Zum einen ist sie so herrlich blau, und zum anderen erinnert sie mich immer wieder daran, dass man in der BloggerWelt wundervolle & großzügige Menschen trifft - wie Sinje, die mir einfach ihre Stoffreste schickte, weil ich das Blau so toll fand.
Ottobre 3/2012, Nr.8 "Koala"; Gr.80

Bei Fräulein Rohmilch's "My kids wear" könnt ihr sehen, was die anderen Blogger-Kinder montags an selbstgemachter Kleidung tragen.

Sonntag, 1. September 2013

2013/35 - vorübergehend alleinerziehend

Der Katastrophentag in dieser sonst ganz alltäglichen Woche: der Donnerstag. Am Morgen bekam der Liebste nach 26 Jahren die betriebsbedingte Kündigung und am Abend, auf der Heimfahrt, hat er einen Motorradunfall ... und ganz viel Glück: Bis auf einen komplizierten Trümmerbruch des Schlüsselbeins ist alles heil geblieben! Nach ein paar Tagen im Krankenhaus (an denen ich wie ferngesteuert funktioniert habe) darf er sich zu Hause erholen.