Dienstag, 26. November 2013

Ottobre - Kleid "Princess Castle"

Die Woche wird gelb! Das ist die Lieblingsfarbe meiner kleinen Nichte, deren Weihnachtsgeschenke ich diese Woche nähen will. 
Den Anfang macht dieses herzerfrischende Kleid:
Schnitt: Ottobre 4/13.14 "Princess Castle" Gr.92
Stoff: gelber Herzen-Jersey im RetroLook
Schwierigkeitsgrad: einfach/mittel - Nähzeit: 2 Stunden  
Empfehlenswert: ja, ein toller Schnitt, der (hoffentlich) eine ganze Weile mitwächst und erst als Kleid, später als Tunika tragbar ist.

Noch mehr tolle Dienstagsprojekte findet ihr beim Creadienstag und süße Sachen für Mädchen gibt es bei Meitlisache & bei Fans de ottobre

Montag, 25. November 2013

Montags-Model: eine Naschkatze

Heute wählen wir das Outfit passend zum Lieblingswürstchen ... nein, das ist Zufall :o) Aber der kleine Schelm weiß schon ganz genau, wo die versteckt sind ... 
Shirt: Ottobre 1/13.10 "on the road"
Hose: "e cords" Skinny Cordhose

Bei Fräulein Rohmilch's "My kids wear" könnt ihr sehen, was die anderen Blogger-Kinder heute so an selbstgemachter Kleidung tragen.

Sonntag, 24. November 2013

2013/47 - Skinny Jeans

Kennt ihr das auch? Kaum war die schokobraune Cordhose fertig, kamen mir andere Stoffe in den Sinn, die als "e cords" Hose bestimmt auch gut aussehen würden. Anstatt mich nächtelang rumzuwälzen, weil mir die Ideen durch den Kopf geistern, habe ich einfach noch 3 davon genäht:
orange aus Stretchcord
anthrazit aus Stretchjeans
kiwi aus einer ungeliebten Stretchjeans & Eulen-Baumwolle

"Papa!"
Lange hat der Liebste darauf warten müssen, diese Woche war es endlich soweit: Der kleine Schelm sagt Papa! 
Lustigerweise waren wir am Anfang seiner Sprachentwicklung alle "Mama's". Aus Babysicht durchaus logisch: Wenn er Mama rief, kam immer jemand um zu helfen, nicht nur die Mama. Bruder & Schwester erhielten vor Monaten schon einen Namen, ein Duzend Tiere auch. 
Und jetzt freut sich auch der Papa.

Noch mehr coole Sachen für Jungs gibt es bei Made4BOYS.

Dienstag, 19. November 2013

FreeBook "e cords" - Skinny CordHose

Als ich den Schnitt auf Mizoals Blog "Fine und Nalu" (eine Sammlung kostenloser Schnittmuster & Anleitungen) entdeckte, war ich sofort von der Form begeistert: "e cords" von "Running with Scissors" ist schmal geschnitten - ideal für schlanke Kids.
Um es ganz deutlich zu sagen: Von allen bereits ausprobierten Hosenschnitten passt dieser dem kleinen Schelm perfekt!
Schnitt: "e cords" von Running with Scissors, 18 Monate (Gr.80/86) 
Stoff: samtweicher, schokobrauner Feincord-Stretch Schwierigkeitsgrad: einfach/mittel - Nähzeit: 3 Stunden Empfehlenswert: die Paßform ist einfach genial! Der Windelpo ist perfekt verpackt, nichts beult oder drückt; die Taschen (die etwas Geduld erfordern), sind ganz knuffig.

Noch mehr tolle Dienstagsprojekte findet ihr beim Creadienstag und coole Sachen für Jungs gibt es bei Made4BOYS.

Montag, 18. November 2013

Montags-Model: Hasi muß mit

Auf dem Weg zum Auto - wir müssen unbedingt einkaufen - schnell ein paar Fotos vom kleinen Schelm in seinem HerbstSet (ich bin von den Farben immer noch ganz begeistert):
Mütze: Schnabelinas Zwergenmütze
Jacke: Ottobre 1/2013.7 "Tikrutin"
Hose: Ottobre 4/11.7 "city mouse"
 
Bei Fräulein Rohmilch's "My kids wear" könnt ihr sehen, was die anderen Blogger-Kinder heute so an selbstgemachter Kleidung tragen.

Sonntag, 17. November 2013

2013/46 - Schlafanzüge II

Diese Woche entstanden endlich die letzten SchlafiShirts (die Hosen sind schon seit 6 Wochen fertig ...). 
Jetzt können wir 4 Hosen mit 6 Shirts kombinieren.
Hurra, wieder ein Punkt auf der To-Sew-Liste abgehakt - Mützen & Schlafanzüge sind jetzt genügend da!
Shirt rot: Ottobre 4/13.12 "fall basic" Gr.92 
Hose: Knuffelhose/Farbenmix Zwergenverpackung 2; Gr.86/92
Shirt blau: Ottobre 6/12.1 "Kisuliini" Gr.92
Schwierigkeit: einfach
Empfehlung: Raglanshirts sind einfach & schnell genäht. 
Beim roten Shirt finde ich die Bündchenvariante etwas umständlich (sieht ja aus, als hätte ich falsch zugeschnitten), das blaue Shirt ist eigenlich ein BodySchnitt, daher angenehm schmal geschnitten.

Shirt: Ottobre 6/12.1 "Kisuliini" Gr.92 
Hose: Knuffelhose/Farbenmix Zwergenverpackung 2; Gr.86/92 
Schwierigkeit: einfach
Mißgeschick: Beim Zuschnitt habe ich nicht auf die Vorder- & Rückseite geachtet, deswegen ist der Aufdruck jetzt leider auf der Schulter ...


Im Sonnenschein
Kalt, grau & nebelig ist es meistens, aber wenn dann doch mal die Sonne scheint, mache ich schnell ein Foto schnappe ich mir den kleinen Schelm und wir gehen spazieren - momentan üben wir Treppen steigen. 
Ansonsten lässt er sich immer noch sehr für Tierbücher und neuerdings auch für Buntstifte begeistern (ich muß nur sehr aufpassen, dass er nicht auch noch die Möbel anmalt ...):

Noch mehr coole Sachen für Jungs gibt es bei Made4BOYS & bei
Fans de ottobre

Sonntag, 10. November 2013

2013/45 - 3-Tage-Fieber

Mit großen Nähplänen & Elan startete ich in die neue Woche. 
Nach den beiden Zwergenmützen wurde ich vom kleinen Schelm ausgebremst: der wurde plötzlich krank. Auf 3 Tage Fieber (ohne Erklältung) folgte ein Tag übelster Laune und am nächten Tag war sein Bauch rot marmoriert. 
Die Kinderärztin, die wir wegen dem Ausschlag aufsuchten, beruhigte uns: So sieht das 3-Tage-Fieber, eine Virusinfektion, lehrbuchmäßig aus; ansteckend nur in der Fieberphase.
So verbrachten wir diese Woche vor allem kuschelnd, spielend und schlafend - das Nähen muß warten.

Dienstag, 5. November 2013

Kuschlige ZwergenMützen

Das stürmische, kalte Novemberwetter verlangt einfach nach gut sitzenden, bunten Mützen! 
Da von der ersten Serie 2 noch ein bißchen groß sind (fällt nach Dehnbarkeit der Stoffe & Bündchen etwas unterschiedlich aus), habe ich heute morgen ratzfatz noch 2 Mützen genäht und beim ersten Sonnenstrahl - endlich nach dem Mittagessen - mit dem kleinen Schelm gleich eine Runde gedreht ... passt perfekt!
Schnitt: Schnabelinas Zwergenmütze
Gr.48 (mit Bündchen von Gr.46)

Noch mehr tolle Dienstagsprojekte findet ihr beim Creadienstag und coole Sachen für Jungs gibt es bei Made4BOYS.

Sonntag, 3. November 2013

2013/44 - Oma ist die Beste

Die erste Wochenhälfte verbrachten wir bei meiner Mama und genossen es, bei strahlendem Sonnenschein durch den Garten zu toben, durchs Laub zu rascheln und Brombeeren zu naschen. Unermüdlich las die Oma dem kleinen Schelm Bücher vor (am liebsten Fotoalben) und spielte Ball. 
Weil das für mich so herrlich entspannend war, nahmen wir die Oma kurzerhand noch ein paar Tage mit zu uns.