Montag, 14. April 2014

Montags-Model im Morere Hot Spring Pool

Unterwegs: auf dem Nikau-Loop-Track zu den Morere Hot Spring Pools
Wetter: 13°, Nieselregen
Jacke: Ottobre "Huntsman"
Hose: Pattydoo "Poppy"

Heute morgen starteten wir in Gisborne, der östlichsten Stadt der Welt. 
Der beständige Nieselregen konnte uns nicht davon abhalten, im ca. 60 km entfernten Morere die heißen Thermalquellen zu suchen. Die liegen mitten in einem herrlichen Palmenwald, durch den ein Rundweg führt: der Nikau-Loop-Track (benannt nach der Nikau-Palme).
Der kurze Teil des Weges ist geteert (für Rollstuhlfahrer), der längere Teil führt über Treppchen und Trampelpfade quer durch. Wir wählten zuerst den naturbelassenen Pfad ... und es dauerte nicht lange, da standen wir schuhtief in der Pampe (spätestens jetzt wird klar: Wir sind keine erfahrenen Wandersleut. Nach tagelangem Regen sollte man so einen Weg lieber meiden ...). Tapfer stapften wir vorwärts und erreichten nach der doppelten Zeit ziemlich verdreckt die heißen Pools:
Herrlich!! Wir wollten gar nicht wieder raus ... 

Schnittmuster: Pattydoo "Poppy" Gr.92 (Freebook) 
Stoff: leichter Jeansstoff & orange-rot geringelte Bündchen 
Schwierigkeit: einfach - Nähzeit: 1 Stunde 
Empfehlung: Der Schnitt: ja! Aber aus dem Stoff? Der Jeansstoff "beult" ziemlich - vorn und hinten, bequem ist die Hose aber auf jeden Fall. Mir persönlich gefällt der Schnitt aus Jersey besser.

1 Kommentar: