Dienstag, 29. September 2015

Siebenhundertsachen - Baby Federwiege

Felix
01.09.2015
3510 g - 51 cm

Seit 4 Wochen dürfen wir unseren kleinen Sohn im Arm halten. Er macht uns glücklich & unsere Familie komplett.
Da unsere Wohnung für 6 Personen eigentlich ganz schön klein ist, haben wir die Babywiege kurzerhand an die Decke gehangen:
Bei Siebenhundertsachen habe ich eine wunderbare, sehr gut erklärte Anleitung für eine Federwiege gefunden. Mit den Maßen bin ich prima zurecht gekommen und habe nur Kleinigkeiten geändert:
- die vordere Kante mit Vlieseline Bundfix verstärkt
- und Kam Snaps statt Knebelknöpfe
Ich habe zwar eine Matratze (90x40 cm) gekauft, aber momentan schläft das neugeborene Baby auf einem eingeschobenen Kissen (80x40 cm), das ist kuschliger und nicht so "steif" wie die Matratze.
Aus Sicherheitsgründen haben wir uns bei der Feder & dem Deckenhaken für Originale der teuren Hersteller von Federwiegen entschieden. Der Karabiner stammt von einem Anbieter für Feuerwehr-Zubehör.
Stoff: Baumwolle-Leinen von Bizzkids

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zu Eurem süßen Nachwuchs.Tolle Babywiege die du da gemacht hast. Auch weiterhin die besten Wünsche für Eure kleine( große) Familie.LG trudi

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön mal wieder was von Euch zu hören und dann gleich so tolle Neuigkeiten!
    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Euch! Euer Felix ist natürlich zuckersüss!!!
    Ganz liebe Grüsse von Sabine, die sich mit Euch freut

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön! Ich hatte mich schon gefragt, ob Du das Bloggen aufgegeben hast. Und dann so tolle Neuigkeiten! Alles, alles Gute für Euch!
    lg Poldi

    AntwortenLöschen
  4. Oh, schön, dass du noch/wieder da bist. Und dann noch mit so schönen Nachrichten. Alles Liebe für euch!
    Marie

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zur Geburt von Felix! Wie entzückend er ist! Schön!
    Und die Federwiege - wunderschön! Wir haben damals eine gekauft, also das Vorbild dieser hier. Nähen hätte ich mir nicht zugetraut, weil ich Angst gehabt hätte, dass der Stoff reisst, die Nähte nicht halten etc. Wobei ... mit der Anleitung und dem Vorbild würde ich es wohl auch machen. In rot, das hätte mir damals schon so gefallen. Aber es passt für mich auch so. Und die Wiege darf nun bald das dritte Baby, meinen Neffen, beschützen - darüber freue ich mich sehr!

    Alles Liebe euch Sechsen!! Selina

    AntwortenLöschen
  6. Toll, dass du wieder schreibst! Und ganz herzlichen Glückwunsch zum süßen Nachwuchs! :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhhhhh wie toll, herzlichen Glückwunsch... Hab mich schon gewundert, dass du eine so lange Pause gemacht hast.

    Lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  8. oh liebe Bettina, was eine schöne Neuigkeit....wa wie ich mich für dich/euch freue Klasse alles liebe nachträglich zur Geburt und eine tolle Zeit mit Felix ♥ ich drück dich ganz lieb aus der Ferne und wünsche dir alles Gute. liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  9. Auch ich möchte dir gaaanz gaanz liebe Grüße zu deinem kleinen großen Glück schicken. Bin froh zu hören, dass es euch gut geht und auch glücklich zu wissen, dass deine Nähmaschine noch rattert und du dein blogger-passwort noch nicht vergessen hast!!! Ich wünsche euch einen tollen Start und eine ganz wundervolle Babyzeit mit eurem kleinen Sonnenschein.

    Liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  10. Supertoll! Da schläft Deiner Kleiner bestimmt immer gut drin. Herzlichen Glückwunsch auch von mir! :) :) :)

    AntwortenLöschen
  11. Herzlichen Glückwunsch!
    Unser kleiner Mann hat auch so eine Babyhängematte bekommen. Die haben wir schon einige Wochen vor der Geburt bei haengemattenshop.com bestellt. Unser Kleiner fühlt sich da drinnen auch pudelwohl. Und wie durch Zauberei ist die Hängematte auch der einzige Platz wo er meist sofort einschläft. :-)

    AntwortenLöschen