Donnerstag, 25. April 2013

2013/16 - HochzeitsOutfit

In einigen Tagen heiratet mein "kleiner" Bruder, endlich!!
Als ich Mitte April das Wetter fürs Hochzeitswochenende googelte, las ich "wolkig, 8/9°C" - ganz schön kühl.
Dementsprechend wählte ich das Outfit des kleinen Schelms
und nähte passend zur geliebten Wendejacke eine schlichte rote Cordhose aus einer extra dafür ersteigerten Hose von Be netton (auf die klassischen, kräftigen Farben ist einfach Verlass):
Schnittmuster: Ottobre 3/2012 No.8 "Koala" Gr.80
Schwierigkeitsgrad: einfach - Nähzeit: 1 Stunden      Empfehlenswert: mein LieblingsHosenSchnitt!

Nachdem ich endlich fertig war, lese ich: "Der Frühling kehrt zurück mit Temperaturen über 20°C!" Leicht panisch googelte ich erneut und siehe da, das Hochzeitswetter zeigt tatsächlich 20°C an! 
Ade Wendejacke & Cordhose - zurück auf Anfang ...

Frustriert setzte ich mich an das Geburtstagsgeschenk für meine kleine Nichte, die kurz nach der Hochzeit ihrer Eltern ihren 2. Geburtstag feiert. Da die Eltern mitlesen, gibt's erstmal nur einen Vorgeschmack:
Mit dem fertigen Geschenk stieg auch meine Laune: Ich liebe es!!
So wunderschöner Stoff! Die Farbkombination! *seufz* 
Am liebsten würde ich es selbst behalten und so werde ich, ganz großzügig, Umtausch bei Nichtgefallen anbieten ...


Viel gelernt
Der kleine Schelm erkundet die Wohnung auf der Suche nach Zollstöcken, Kabeln, Fernbedienungen und Computermäusen. 
Ich habe ihn aber auch schon beobachtet, wie er sich Bilderbücher holt und anschaut. Hoffentlich kommen die Schranksicherungen (aus Hongkong) bald an, damit ich abends nicht immer so viel aufräumen muss ...

Kommentare:

  1. Bettina, meine Beste - von dir sieht man ja nicht mehr viel, was ich sehr schade finde. Dafür nehme ich allerdings auch gerne mit Schelmen vorlieb und frage mich gerade, ob ihr nicht doch mal in der Nähe vorbekommen werdet ... ist ja schon soo ewig her, dass wir mal darüber nachdachten, uns kennen zu lernen. Und bevor der Schelm Anwalt geworden sein wird, wäre doch auch gut, oder?

    AntwortenLöschen
  2. ...und Flaschendrehen hat er auch schon heimlich geübt, wie ich sehe. Pass bloß auf, dass er nicht auch noch den Korkenzieher findet ;-))
    Leonie (meine) hat in dem Alter mein Bücherregal ganz toll gefunden und fröhlich Seiten aus den Büchern im untersten Fach gerissen. Au weia! Ich hab dann da ein großes Brett vor gestellt. Und die Spülmaschine war hochinteressant - von innen, versteht sich. Da saß sie dann plötzlich mal drin. Na, wer weiß, auf was Deinem kleinen Schelm noch so einfällt. Bestimmt ne ganze Menge, wie der so schaut...

    Liebe Bettina, ich hab lange nicht mehr gebloggt, lag einerseits am Zeitmangel und an "nichts los außer Arbeit und Steuerkram", andererseits hab ich jetzt ein Laptop und da war Vieles neu und das mit dem Hochladen der Bilder klappte einfach nicht. Jetzt aber: schau mal, mein Balkon wird langsam wohnlich!

    Ich grüße dich ganz lieb, Anne

    AntwortenLöschen
  3. warts erst mal ab, vielleicht wird's ja wieder kühler, das Wochenende soll ja schon wieder kälter werden.....der kleine Schelm ist ja auch einfach zu süß, noch darf man das ja sagen.

    gggglG HEike

    AntwortenLöschen