Samstag, 20. Februar 2010

Zoe schwarz-gold II

Fragend sah meine Tochter zu, als ich die zu klein gewordene Zoe aus dem Wäschekorb nahm und nicht in den Kleiderschrank legte. Lautstarker Protest, Gerangel & Tränen folgten ...
Nachdem ich endlich zu Wort kam, versprach ich ihr, genau dieses Shirt noch einmal zu nähen.
"Sofort?"
... na klar ...
Und 2 Stunden später war dann auch die Tochter wieder glücklich & zufrieden:Den schwarz-goldenen Stoff hatte sie sich auf dem letzten FrühjahrsStoffmarkt selbst ausgesucht (zum Glück war noch genügend Stoff übrig).

Kommentare:

  1. ein feines teilchen, da kann ich deine tochter gut verstehen ;)

    glg ela

    AntwortenLöschen
  2. Können wir nicht mal tauschen? Tasche gegen Shirt für meine Tochter? ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Schön geworden! Ich habe mich irgendwie noch nie an Jersey-Zoes oder- Antonias getraut, muß ich aber in diesem Frühling auch mal machen. Hab immer Angst vor den Halsbündchen!


    Schönen Sonntag noch,

    LG., Anne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bettina,
    danke für deine lieben Worte......
    deine Zoe habe ich schon bewundert.....besonders das tolle Stöffchen, gut das du noch soviel für ein neues Shirt hattest.

    liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  5. die Zoe ist wunderschön geworden!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen